Toskana Formgehölze

Der Frühling ist die beste Pflanzzeit für wintergrüne Gehölze. Da die Pflanzen vor dem Winter noch genug Zeit haben, Wurzeln zu bilden und sich im Garten einzuleben, können sie im Frühjahr direkt prächtig austreiben. Die malerischen Wacholderpflanzen bestechen durch ihre ungewöhnlichen Wuchsformen und zaubern so ein paradiesisches Toskanaflair in Ihren Garten. Der Wacholder sollte grundsätzlich sonnig stehen. Er ist hitzeverträglich, frosthart, sehr robust und anpassungsfähig. Auch Zypressen sind in Gärten sehr beliebt. Durch ihre vielfältigen Wuchsformen von verzwergt bis hoch, von hängend bis säulenförmig, von hochkronig bis ausladend sind sie für jeden Garten ein Gewinn. Durch das schnelle Wachstum und das dichte Laub sind sie als Sicht- und Windschutz sehr beliebt. Auch als Solitärpflanze sind bizarr wachsende Sorten stets ein echter Hingucker.

Toskana FormgehölzeToskana Formgehölze
Toskana Formgehölze Toskana Formgehölze Toskana Formgehölze